Logo Richard Trißl Bodenbeläge
Tradition & Moderne Besuchen Sie unsere Austellung vor Ort

Service mit Tradition

Garantierte Qualität seit 1959

Vom Schreinerlehrling zum Unternehmer

Richard Trißl – Gründer von Richard Trißl Bodenbeläge – hat es geschafft. Angefangen als Angestellter bei einer Fußboden-Verlegefirma, wagte er 1959 den Schritt in die erfolgreiche Selbstständigkeit: Richard Trißl Bodenbeläge spezialisierte sich auf die professionelle Verlegung von Böden in Kaufhäusern. Hauptkunde war der Horten Konzern, der zahlreiche Kaufhäuser durch Trißl auslegen ließ. Die sorgfältige, hochqualitative Arbeit von Richard Trißl überzeugt bis heute: auch nach Übernahme Hortens durch die Metro und die Kaufhaus Gruppe ist Trißl zuständig für die Sicherung der Bodenbeläge in den Kaufhäusern.

Hinzu kamen zahlreiche Aufträge von Privatkunden und weiteren Firmen und Institutionen – von Flughäfen über Büros bis hin zu Ladenlokalen - das Unternehmen wuchs und wuchs und verwirklicht heute, weit über die Grenzen Wuppertals hinaus, Projekte im In- und Ausland: ob für die Raffinerien der PDVSA in Venezuela oder das Siemens Kontrollcenter in Kuwait. Über die Jahre hat sich ein reicher Erfahrungsschatz rund um Parkett, Laminat, PVC und Teppich angesammelt, von dem Sie nur profitieren.

Alfred und Brian Barth

Trißl Familienbetrieb: Modernität trifft auf Tradition

Auch Heute ist Richard Trißl noch in der Familienzentrale in Wuppertal anzutreffen. Schwiegersohn Alfred Barth und Enkel Brian Barth haben das Tagesgeschäft übernommen und geben dem Unternehmen den entsprechenden innovativen und modernen Einschlag. Richard Trißl ist natürlich weiterhin persönlich für die Kunden da und berät Sie gerne. Vereinbaren Sie jetzt einen Termin, besuchen Sie den Trißl Familienbetrieb und überzeugen Sie sich selbst von unseren Kompetenzen.

Bequem von Zuhause überzeugen? Schauen Sie sich unsere Referenzen an.

Entscheiden Sie sich für nachhaltige Qualität, fachliche Sorgfalt und Verantwortung!